Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis - GRANIT gewinnt 2020

GRANIT ist Gewinner des Niedersächsischen Außenwirtschaftspreises

Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis

Hey Leute,

wir dürfen stolz verkünden, dass GRANIT letztes Jahr den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis gewonnen hat!

Was macht den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis aus?

Mit dem Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis werden jedes Jahr Unternehmen aus Niedersachsen für ihre außergewöhnlichen Exportleistungen ausgezeichnet. Dabei gibt es verschiedene Kategorien. Den Preis des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums in der Kategorie „Großunternehmen“ hat letztes Jahr GRANIT erhalten. Aufgrund der aktuellen Lage fand die Preisverleihung am 21. Dezember 2020 im Rahmen einer Videokonferenz statt. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann hat den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis virtuell übergeben. Er begründete die Wahl von GRANIT damit, dass GRANIT für die niedersächsische Landesregierung ein sehr gutes Beispiel für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen sei. Das Unternehmen wurde bereits 1923 in Heeslingen gegründet und ist somit tief in der Region verwurzelt. Es setze seine außenwirtschaftlichen Aktivitäten erfolgreich ein, um den niedersächsischen Standort Heeslingen zu stärken.

Verleihung des Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis
Minister Dr. Althusmann freut sich gemeinsam mit Hans-Peter Fricke, Holger Wachholtz und Adrian Fricke über den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2020

GRANIT als stolzer Preisträger

Mit dem Unternehmensbereich GRANIT PARTS baut die FRICKE Gruppe bereits seit 20 Jahren ihre Auslandsaktivitäten stetig aus und verfügt auf der ganzen Welt über Tochtergesellschaften. Das Geheimnis des Erfolges liegt in einem Mix aus der persönlichen Kundenbetreuung durch fachkundige Experten in Kombination mit zuverlässiger Logistik und effizienten E-Commerce Systemen. Diese ermöglichen es den Kunden überall auf der Welt bequem auf das umfangreiche GRANIT Sortiment zuzugreifen. Die Verbindung von Knowhow aus der landwirtschaftlich geprägten Region Niedersachsen und der Nutzung von modernster Technik hat schließlich auch das niedersächsische Wirtschaftsministerium von der Wilhelm Fricke SE überzeugt.

Der Niedersächsische Außenwirtschaftspreis ist für uns eine sehr große Ehre. Diese Auszeichnung macht uns alle stolz und motiviert uns auch in Zukunft mutig und mit großer Leidenschaft für unseren Erfolg zu arbeiten.

Geschäftsführer der FRICKE Gruppe Hans-Peter Fricke freut sich sehr über die Auszeichnung

Hier findet ihr den Imagefilm zum Preis, der tiefere Einblicke in das Arbeiten bei GRANIT bietet:

Eure Leona

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt