Neues aus der Logistik! Der Empfangsbereich erstrahlt im neuen Glanz

Neues aus der Logistik! Der Empfangsbereich erstrahlt im neuen Glanz

Neues aus der Logistik! Der Empfangsbereich im Logistikzentrum in Heeslingen erstrahlt im neuen Glanz.

Abteilungen / Standorte
Zurück

Wer in den letzten Wochen einen Fuß in unsere Logistik in Heeslingen gesetzt hat, dem ist sicher unser neu gestalteter und renovierter Empfangsbereich beim Drehkreuz aufgefallen. Die helle und einladende Atmosphäre erweckt Interesse, mehr von unserem Logistikzentrum in Heeslingen sehen zu wollen.

Was genau hat sich in unserem Empfangsbereich geändert?

„Oh, wow. Das sieht hier aber schön aus." Diesen Satz werden viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der FRICKE Gruppe am ersten Arbeitstag nach dem Umbau unseres Empfangsbereiches im Kopf gehabt haben. Mittlerweile wird man in einem hell beleuchteten, offenen und schicken Eingangsbereiches beim Betreten des GRANIT Logistikzentrums begrüßt.

Der neue Empfangsbereich bietet den Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der FRICKE Gruppe eine Vielzahl an Umkleidekabinen, Spinden, um Wertgegenstände zu sichern, und neuen Sitzmöglichkeiten für eine entspannte Mittagspause.

Außerdem ist unser Sicherheitsdienst direkt am Drehkreuz in ein neu errichtetes Büro gezogen, um bei Problemen oder Fragen immer direkt ansprechbar zu sein. Wer sich unseren Standort in Heeslingen einmal aus der Vogelperspektive anschauen möchte, sollte unbedingt am Luftbild Halt machen. Hier ist auch Start der künftigen Logistikrundgängen durch unser Logistikzentrum in Heeslingen.

Schnellere und effizientere Verladung im Warenausgang

Außerdem hat unser Warenausgang drei neue Verladerampen bekommen, um nun noch schneller und effizienter die Kundenaufträge auf die Straße zu bringen.

Außerdem hat der Warenausgang erstmals eine multifunktionale Verladerampe für eine noch schnellere und effizientere Verladung bekommen. Diese multifunktionale Verladerampe ermöglicht ein reibungsloses und vor allem fahrzeugunabhängiges Beladen. Durch eine verstellbare Verladerampe ist ein Beladen eines 40 Tonner LKW, aber auch die Beladung eines kleinen Sprinters möglich.

Vor dem Umbau mussten Fahrzeuge, welche aufgrund der Bauweise keinen Platz an den Verladerampen fanden, separat auf dem Hof des Warenausgangs beladen werden. Das war sehr zeitintensiv und nicht ineffizient. Durch den Umbau des Warenausganges hat sich also einiges zum Positiven entwickelt.

Wusstet ihr eigentlich, dass die FRICKE Gruppe auch ein Stipendium zum Fachlageristen anbietet? Erfahrt mehr in diesem Beitrag!

Ihr habt Anregungen oder Vorschläge für interessante Themen?f.inside Team kontaktieren

Ähnliche Beiträge

Die FRICKE Gruppe zieht in den Kölner KarnevalDie FRICKE Gruppe zieht in den Kölner Karneval

Neues Unternehmen- Neue Welt! Durch die Übernahme der ELBE Gelenkwellen-Service GmbH zum 01. November 2021 wächst die FRICKE Gruppe weiter.

Mehr lesen
Unterstützung für die USA - Nicos Tätigkeiten in den USAUnterstützung für die USA - Nicos Tätigkeiten in den USA

Nico verstärkt seit Mitte Januar das FRICKE Team in den USA rund um unser Tochterunternehmen CFC-Distributors.

Mehr lesen

Kommentare