Ausbildung in der Logistik bei der FRICKE Gruppe

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) / Fachlagerist (m/w/d)


Kaufmännische Ausbildung FRICKE Gruppe
Lagerlogistik
 

Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Die Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) bieten wir an folgenden Standorten an:

  • Wilhelm FRICKE SE, Niedersachsen: Heeslingen
  • Hofmeister & Meincke: Ludwigsfelde, Bremen, Koblenz, Oldenburg, Weyhe, Bremerhaven, Magdeburg, Stendal, Bielefeld
  • Mecklenburger Landtechnik, Mecklenburg-Vorpommern: Mühlengeez, Reddelich, Kritzkow, Teterow

Kurzübersicht

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. August
  • Voraussetzungen: Realschulabschluss oder guter Hauptschulabschluss
  • Was Dich erwartet:
    • Mitarbeit in unterschiedlichen Lagerbereichen
    • Einblicke in die Qualitätssicherung, Arbeit mit Gabelstaplern und automatischen Sortieranlagen
    • Einsicht in Inventur, Verpackung und Bestandsmanagement

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) – Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zum Fachmann/Fachfrau für Lagerlogistik dauert drei Jahre. Im Rahmen der Ausbildung durchlaufen unsere Azubis dabei unterschiedliche Bereiche im FRICKE Zentrallager in Heeslingen (bei Zeven).

Schon gewusst: Rund 3 Mio. Menschen in Deutschland arbeiten in der Logistik.

Die Ausbildung besteht aus schulischen und praxisorientierten Bausteinen. Während einer Ausbildung lernen unsere Azubis, alles rund um das Thema Lagerlogistik. Neben den Grundlagen der Arbeit als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d), wird auch jede Menge praktisches Fachwissen vermittelt. Du lernst die einzelnen Fachbereiche unseres Zentrallagers kennen. Bereits unsere Azubis erhalten spannende Aufgaben und Projekte, sie nehmen nicht nur Lieferungen entgegen und kontrollieren sie auf Qualität und Richtigkeit, sondern sie sind auch für die sachgerechte Wareneinlagerung, Kommissionierung, Verpackung bis hin zur Optimierung der Arbeitsabläufe involviert.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. August

Was Du mitbringen solltest

Die FRICKE Gruppe bietet ihren Auszubildenden tiefe und interessante Einblicke in den Arbeitsalltag und in umfangreiche Arbeitsabläufe.

Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Fachmann/Fachfrau für Lagerlogistik ist ein Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss. Du solltest natürlich Interesse an einer kaufmännischen Tätigkeit haben. Auf unsere Azubis warten interessante Aufgaben und Projekte. Organisationstalent, Teamgeist und Ordnungssinn sind bei der Arbeit sicherlich von Vorteil.

  • Schulabschluss: Realschule/Hauptschule
  • Interesse: Kaufmännische Tätigkeit, logistische Prozesse, Organisation
  • Fähigkeiten: Ordnungssinn, Organisationstalent, Teamgeist, selbständige Arbeit, Engagement, praktisches Geschick, Zuverlässigkeit, Ausdauer

Mehr über den Arbeitsalltag unserer Auszubildenden in unserem FRICKE Karriere-Blog.

Berufliche Perspektiven nach der Ausbildung

Nach einer interessanten Ausbildung zum Fachmann/Fachfrau für Lagerlogistik öffnen sich verschiedene berufliche Perspektiven; natürlich auch innerhalb der FRICKE Gruppe. Denn für uns sind die Auszubildenden eine Investition in künftige Mitarbeiter, Ausbilder und Führungskräfte. Daher unterstützen wir auch später gern individuelle und sinnbringende Fortbildungsmaßnahmen – stets nach unserem Motto „Fordern durch Fördern“.

Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d) werden für viele interessante und organisatorische Aufgaben in Unternehmen eingesetzt. Doch auch die Fortbildungsmöglichkeiten sind besonders vielfältig. Wie wäre es beispielsweise mit einer Spezialisierung in der Disposition oder Warenannahme oder einer Weiterbildung zur Fachkraft Logistik und Materialwirtschaft? Es besteht natürlich auch die Möglichkeit zu einem weiterführenden Studium z. B. zum technischen Fachwirt/Betriebswirt (m/w/d) um Kenntnisse und besonders die eigene Qualifikation zu vertiefen und zu stärken.

Erfahrungen unserer Auszubildenden

Lagerlogistik
Lennart – Auszubildender Fachkraft Lagerlogistik

"Die Ausbildung als FKL bei der FRICKE Gruppe bietet viele interessante Einblicke in die logistischen Prozesse - vom Lager bis zum Einkauf, über Zollmanagement und vieles mehr. Dadurch erhält jeder einen umfassenden Einblick in alle Unternehmensbereiche. Es macht sehr viel Spaß, einzelne Abteilungen zu durchlaufen und die Prozesse dort kennen zu lernen. Durch das duale System mit der Berufsschule bietet sich ein idealer Transfer von Theorie in die Praxis. Ein Highlight ist im 3. Lehrjahr – hier ist ein Auslandsaufenthalt in England oder Polen fester Bestandteil."


Ausbildung Fachlagerist (m/w/d)

Die Ausbildung Fachlagerist (m/w/d) bieten wir an folgenden Standorten an:

  • Wilhelm FRICKE SE, Niedersachsen: Heeslingen
  • Hofmeister & Meincke: Ludwigsfelde, Bremen, Koblenz, Oldenburg, Weyhe, Bremerhaven, Magdeburg, Stendal, Bielefeld
  • Mecklenburger Landtechnik, Mecklenburg-Vorpommern: Mühlengeez, Reddelich, Kritzkow, Teterow

Kurzübersicht

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. August
  • Voraussetzungen: Realschulabschluss oder guter Hauptschulabschluss
  • Was Dich erwartet:
    • Einsatz in verschiedenen Lagerbereichen
    • Mitarbeit im Wareneingang, Kommissionierung und Verpackung
    • Optimierung der Arbeitsabläufe

Fachlagerist (m/w/d) – Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zum Fachlageristen (m/w/d) dauert zwei Jahre. Im Rahmen der Ausbildung werden unsere Azubis dabei in unterschiedlichen Lagerbereichen eingesetzt.

Grundsätzlich besteht die Ausbildung aus schulischen und praxisorientierten Bausteinen. Eine Anwendung der theoretischen Inhalte auf die Praxis ist somit gewährleistet. Unsere Auszubildenden sind bereits früh in den normalen Arbeitsalltag integriert und erhalten ihre eigenen Aufgaben sowie Projekte. Als Fachlagerist (m/w/d) steht die sachgerechte Wareneinlagerung, Kommissionierung und Verpackung im Vordergrund.

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Ausbildungsbeginn: 1. August

Was Du mitbringen solltest

Die FRICKE Gruppe bietet ihren Auszubildenden tiefe und interessante Einblicke in den Arbeitsalltag und in umfangreiche Arbeitsabläufe.

Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Fachlageristen (m/w/d) ist ein Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss. Du solltest natürlich Interesse an einer kaufmännischen Tätigkeit haben. Organisationstalent, Teamgeist und Ordnungssinn sind bei der Arbeit sicherlich von Vorteil.

  • Schulabschluss: Realschule/Hauptschule
  • Interesse: Kaufmännische Tätigkeit, logistische Prozesse, Organisation
  • Fähigkeiten: Ordnungssinn, Organisationstalent, Teamgeist, selbständige Arbeit, Engagement, praktisches Geschick, Zuverlässigkeit, Ausdauer

Mehr über den Arbeitsalltag unserer Auszubildenden in unserem FRICKE Karriere-Blog.

Berufliche Perspektiven nach der Ausbildung

Nach einer interessanten Ausbildung zum Fachlageristen (m/w/d) öffnen sich verschiedene berufliche Perspektiven; natürlich auch innerhalb der FRICKE Gruppe. Denn für uns sind die Auszubildenden eine Investition in künftige Mitarbeiter, Ausbilder und Führungskräfte. Daher unterstützen wir auch später gern individuelle und sinnbringende Fortbildungsmaßnahmen – stets nach unserem Motto „Fordern durch Fördern“.

Fachlageristen (m/w/d) werden für viele interessante und organisatorische Aufgaben in Unternehmen eingesetzt. Doch auch die Fortbildungsmöglichkeiten sind besonders vielfältig. Die Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) ist natürlich möglich. Des Weiteren bietet die FRICKE Gruppe mit Ihrer internen FRICKE Academy zahlreiche kaufmännische Weiterbildungsmöglichkeiten.

Interesse an einer Ausbildung bei der FRICKE Gruppe geweckt?
Schicke uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen mit den letzten drei Zeugnissen!

Noch Fragen? In den FAQs findest Du zahlreiche Fragen und dazugehörige Antworten oder kontaktiere uns gerne direkt über das Kontaktformular.

Zur FRICKE Gruppe zählen nicht nur unterschiedliche Unternehmen sondern auch zahlreiche Standorte:




Es wurden Stellenangebote gefunden

Initiativbewerbung

Sie finden gerade kein passendes Stellenangebot? Dann bewerben Sie sich hier initiativ.

Initiativbewerbung