Der letzte Meilenstein - Bachelorthesis

Der letzte Meilenstein - Bachelorthesis

Die Bachelorthesis ist der letzte Schritt vor dem Bachelorabschluss. Carolin berichtet über ihre Bachelorthesis und gibt Tipps & Tricks.

Ausbildung und Studium
Zurück

Vor knapp vier Jahren habe ich mein duales Studium bei FRICKE begonnen. Damals habe ich noch gedacht, dass es eine gefühlte Ewigkeit dauert, bis der Abschluss in greifbare Nähe rückt. Die Zeit ist schneller vergangen als geahnt und entsprechend stehe ich nun kurz vor dem Ende des Bachelorstudiums. Der letzte Schritt ist die Bachelorthesis. Wie dieser Schritt genau aussieht, erzähle ich Euch heute!

Bachelorthesis - Was ist das überhaupt?

Eine Bachelorarbeit ist eine wissenschaftliche Arbeit, die sich mit einem bestimmten Thema auseinandersetzt. Der Umfang ist abhängig von der Universität/Hochschule und dem Lehrstuhl. Im Falle der Nordakademie sind 35 bis 45 Seiten Text vorgesehen. Die Arbeit ist der letzte Meilenstein, bevor das Bachelorzeugnis ausgehändigt wird und somit sprichwörtlich die Kirsche auf der Torte.

Thema der Bachelorthesis

Die Bachelorarbeit beginnt immer mit der Auswahl eines geeigneten Themas. Hierbei ist es sinnvoll, sich zu überlegen, welches Thema einem Spaß bereitet - immerhin verbringt man damit sehr viel Zeit und auch das eine oder andere Wochenende wird dafür zweckentfremdet. Dementsprechend gilt: Augen auf bei der Themenwahl! Bei einem dualen Studium schreibt man die Arbeit in Kooperation mit dem Praxisunternehmen. Deswegen sollte es sich bei dem Thema um eine betriebliche Problemstellung handeln, für die eine Strategie oder ein Maßnahmenkatalog entwickelt wird. Die Problemstellung gilt als zentrales Element der Arbeit. Des Weiteren ist es sinnvoll, sich bereits Gedanken über mögliche Methoden (zum Beispiel Umfrage oder Experteninterviews) zu machen, anhand derer das Problem analysiert und angegangen werden kann. In meinem Fall habe ich mich mit personalisiertem E-Mail-Marketing im B2B beschäftigt.

Betreuung durch den Praxisbetrieb

Da wir die Bachelorthesis über eine betriebliche Problemstellung schreiben, ist es essentiell, mit dem Betrieb in enge Abstimmung zu gehen. Bei FRICKE werden Themenvorschläge zunächst mit Abteilungsleitern oder Betreuern diskutiert. Es ist auch möglich, sich an seine Wunschabteilung zu wenden und dort nach offenen Themen zu fragen. Ist ein Thema abgesprochen, gilt es, einen betrieblichen Betreuer oder Betreuerin zu definieren. In meinem Fall begleitet mich Carina - Online Marketing Managerin - bei der Bearbeitung des Themas. Wir waren regelmäßig im Austausch über mein Thema und den Fortschritt. Wenn ich Probleme habe, kann ich jederzeit mit Fragestellungen auf sie zukommen und diese diskutieren. Nach Abgabe der Thesis schreibt der Betreuer auch eine Bewertung, die in die Benotung der Arbeit einfließt.

Alles hat ein Ende

Nachdem man sich intensiv über acht Wochen mit der Bachelorthesis beschäftigt hat und zwischendurch von Hochs und Tiefs überwältigt worden ist, ist es geschafft. Die Bachelorarbeit ist fertiggestellt und die Seiten sind mit Inhalt gefüllt. Der letzte Schritt ist der Druck und die Bindung der Arbeit und natürlich die finale Abgabe bei der Universität. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und bin eigenständig nach Elmshorn gefahren. Die Abgabe ist immerhin nochmal ein ganz besonderer Moment und sollte natürlich auch reibungslos klappen. Mein Gutachter hat vier Wochen für die Benotung Zeit. Jetzt heißt es dementsprechend warten auf das Prüfungsergebnis.

Rückblickend betrachtet ist so eine Thesis eine Herausforderung, aber mit dem richtigen Management, der Vorbereitung und Unterstützung aus dem Betrieb, der Familie und Freunden, ist die Erstellung und Bearbeitung mehr als machbar!

Falls ihr noch Fragen dazu habt, schreibt uns doch gerne eine Nachricht an Karriere.Blog@fricke.de oder hinterlasst ein Kommentar.

Ihr habt Anregungen oder Vorschläge für interessante Themen?f.inside Team kontaktieren

Ähnliche Beiträge

Graduierungsfeier 2022 - Hüte werfenGraduierungsfeier 2022 - Hüte werfen

Die Graduierung ist der krönende Abschluss des Studiums. Wir haben die Zeugnisse entgegen genommen und Hüte geworfen!

Mehr lesen
Nach der Ausbildung ab ins Studium!Nach der Ausbildung ab ins Studium!

Hier lernt ihr Monique kennen. Sie hat nach ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ein Studium in Logistikmanagement begonnen.

Mehr lesen

Kommentare