Neues duales Studium bei FRICKE - Accounting & Controlling

Neues duales Studium bei FRICKE - Accounting & Controlling

Accounting und Controlling studieren und dann noch als duales Studium? Kein Problem bei der FRICKE Gruppe in Heeslingen.

Ausbildung und Studium
Zurück

Hallo zusammen,

ich bin Ann-Sophie und habe im August 2019 meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei der FRICKE Gruppe begonnen und im Januar dieses Jahres erfolgreich abgeschlossen. Im Sommer werde ich hier ein duales Studium beginnen, welches in dieser Form bisher noch nicht bei der FRICKE Gruppe angeboten wurde, über welches ich Euch jetzt berichten werde.

Wie kam es zu genau diesem dualen Studiengang?

Schnell wurde mir während meiner Ausbildung bewusst, dass ich mich danach noch weiterbilden möchte. In Frage kam für mich hauptsächlich ein Studium in Richtung Zahlenwesen, da ich mich schon immer gerne mit Zahlen beschäftigt habe. Nach Gesprächen mit meiner Familie und auch mit dem Personalleiter der FRICKE Gruppe standen die Studienschwerpunkte Finance & Accounting sowie Steuerrecht im Raum, welche beide an der IU Bremen angeboten werden. Ich habe mich letztendlich für den allgemeineren Studiengang Accounting & Controlling entschieden.

An der Internationelen Hochschule Bremen muss man sich zunächst einschreiben und später macht man sich dann gemeinsam mit der Hochschule auf die Suche nach einem geeigneten Praxispartner. Davor muss man allerdings noch an einer Info-Session, die Informationen rund um die IU an sich, den Campus in Bremen und den Studiengang beinhalten, teilnehmen. Außerdem gehört auch ein Vorstellungsgespräch dazu, in das auch eine Art Einstellungstest integriert ist. Leider fand dies beides, aus uns allen bekannten Gründen, online statt.

Nach dem Vorstellungsgespräch habe ich dann mit meiner Ansprechpartnerin der IU überlegt, wer als Praxispartner in Frage käme. Da ihr bereits die FRICKE Gruppe bekannt war, kam der Vorschlag, FRICKE als Kooperationspartner in Betracht zu ziehen, obwohl dieser Studiengang hier bisher nicht angeboten wurde. Nach einigen internen Gesprächen mit der Personalabteilung, der Geschäftsführung und dem Rechnungswesen war sehr schnell klar: ich werde zusammen mit der FRICKE Gruppe das duale Studium Accounting & Controlling absolvieren. Voller Vorfreude blicke ich nun auf den August dieses Jahres, wenn mein Studium beginnt.

Was erwartet mich an der IU?

Der Studienbeginn an der IU für das Wintersemester ist am 1. Oktober 2022. Das Studium dauert sieben Semester, also 3,5 Jahre. Montags bis mittwochs werde ich dann hier in Heeslingen in verschiedenen Abteilungen, wie in meiner Ausbildung auch, eingesetzt werden. Die Theorietage sind immer donnerstags und freitags in Bremen. Im März und September habe ich dann immer Semesterferien, da die Klausurphasen im Februar und August sind.

In den Theoriephasen werden mich zunächst die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Buchführung sowie des Jahresabschlusses erwarten. Später kommen die Grundlagen des Controllings, Business English, Körperschafts- und Gewerbesteuer und Wirtschaftsmathematik dazu. In den ersten sechs Semestern steht zu jedem Semesterende ein Praxisprojekt an. Dies kann eine Projektarbeit oder ein Exposé sein. Am Ende des Studiums muss eine Bachelorarbeit vorgelegt werden.

Was werde ich bis August bei der FRICKE Gruppe tun?

Seit März 2021 bin ich in der Personalabteilung tätig, wo ich ein ganzes Jahr lang Teil der Personalabrechnung sein durfte. Hier habe ich vor allem an einem großem Projekt mitgearbeitet – der Umstellung unseres Abrechnungssystems. Im März dieses Jahres bin ich in die Personalbetreuung gewechselt, wo ich verschiedene Projekte, unter anderem auch mit Auszubildenden, betreuen durfte. Mitte April wechsle ich noch einmal in den Export.

Denn eine Woche später geht ein schon immer da gewesener Traum für mich in Erfüllung. Ich werde nach Spanien fliegen und dort für drei Monate das Team von GRANIT unterstützen. Auch dies ist eine riesige Möglichkeit für mich, mich weiterzubilden und vor allem Erfahrungen zu sammeln, aber auch mein Spanisch, das seit dem Abitur doch etwas eingerostet ist, wieder auf Vordermann zu bringen. Und im August bin ich dann wieder hier in Heeslingen und beginne offiziell mein duales Studium.

Abschließend möchte ich sagen, dass ich sehr froh bin, weiterhin ein Teil der FRICKE Gruppe zu sein. Ohne die Unterstützung und das Engagement, das mir hier entgegengebracht wird, hätte ich diese Möglichkeiten auf ein duales Studium und einen längeren Aufenthalt im Ausland nie für möglich gehalten. Auch dafür möchte ich mich nochmal auf diesem Wege für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken!

Ihr habt Anregungen oder Vorschläge für interessante Themen?f.inside Team kontaktieren

Ähnliche Beiträge

FRICKE Landmaschinen Live: Hinter den KulissenFRICKE Landmaschinen Live: Hinter den Kulissen

FRICKE Landmaschinen Live war im März DAS digitale Event, bei dem Landmaschinenneugeuten vorgestellt wurden-so ist das Event entstanden

Mehr lesen
Ausbildung erfolgreich gemeistert - wie geht's jetzt weiter?Ausbildung erfolgreich gemeistert - wie geht's jetzt weiter?

Auch dieses Jahr haben wieder einige unserer Azubis ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Darunter auch Jonna! Dies sind ihre Eindrücke.

Mehr lesen

Kommentare