Ausbildung erfolgreich abgeschlossen - Und was kommt jetzt?

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen – Und was kommt jetzt?

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen - Und was kommt jetzt?

Hey Leute,

vor der Frage „Wie geht es nach meiner Ausbildung eigentlich weiter?“ steht wohl jeder Azubi kurz vor seiner Abschlussprüfung. Unser ehemaliges Mitglied des Redaktionsteams Jannik, den ihr von Beiträgen über den Azubi-Infotag bei FRICKE oder das Gartenland in Zeiten von Corona kennt, hat diese Frage schnell für sich beantworten können. Darüber spricht er mit mir im Interview.

Wann hast du deine Ausbildung bei der FRICKE Gruppe begonnen und für welchen Ausbildungsberuf hast du dich entschieden?

Ich habe meine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel im August 2018 angefangen. Inzwischen heißt der Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelsmanagement.

Welche Unternehmensbereiche, Abteilungen und Aufgabenbereiche hast du kennengelernt?

Ich war zuerst im Produktmanagement, danach in der Zentrale und anschließend in der Buchhaltung. Darüber hinaus habe ich den Verkauf bei Gartenland, das Controlling und Marketing kennengelernt.

Was hat dir an deiner Ausbildung am besten gefallen und warum?

Man lernt die verschiedenen Abläufe in den Abteilungen kennen und wird schnell ein Teil des Teams. Dadurch, dass man in jedem Bereich ungefähr ein halbes Jahr verbringt, ist es möglich, sich tief in die Themen einzuarbeiten und eigenverantwortlich kleine Projekte zu übernehmen.

Du hast deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen! Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, dass du der FRICKE Gruppe erhalten bleibst. In welchem Unternehmensbereich bist du jetzt nach deiner Ausbildung tätig?

Die nächsten sechs Monate arbeite ich als Verkaufsberater im Gartenland, um das Sortiment und die Abläufe besser zu verstehen. Danach soll ich dann schrittweise in den Einkauf eingearbeitet werden, um den Geschäftsführer Ralf-Peter und den Leiter des Innendienstes Bastian zu entlasten. Das Ziel ist, dass ich erste Artikelgruppen und kleinere Lieferanten selbst übernehme. Messe- und Lieferantenbesuche gehören dann auch dazu.

Durftest du dir deine neue Abteilung aussuchen, nachdem du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, oder hat die Personalabteilung diesen Vorschlag gemacht?

Ich wusste schon nach meinem ersten Einsatz im Gartenland im 2. Lehrjahr, dass ich nach der Ausbildung dorthin möchte. Als es dann soweit war, hatte ich verschiedene Möglichkeiten und konnte mich zwischen Ein- und Verkauf entscheiden und schauen, was ich lieber machen möchte. Ich war frei und eigenständig in der Entscheidung und durfte das machen, was mir Spaß macht.

Kurzer Ausblick: Was kommt in Zukunft auf dich zu?

Ich werde im Herbst ein berufsbegleitendes Abendstudium in Bremen an der FOM beginnen und möchte meinen Bachelor in Business Administration machen.

Wir danken Jannik für das Interview und wünschen ihm für seine Zukunft bei Gartenland sowie das anstehende Studium alles Gute!
Ihr habt noch weitere Fragen rund um die Ausbildung oder welche Perspektiven ihr danach bei der FRICKE Gruppe habt? Dann schreibt uns einfach an Karriere.Blog@fricke.de!

Eure Leona

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt