FRICKE international - Maja ist die Geschäftsführerin bei GRANIT Polen

FRICKE international - Maja ist die Geschäftsführerin bei GRANIT Polen

Maja ist seit Januar 2022 Geschäftsführerin bei GRANIT Polen. Wir stellen sie und den Standort etwas genauer vor!

Karrierewege
Zurück

Hey Leute,

ich möchte euch heute unsere Geschäftsführerin bei GRANIT PARTS in Polen vorstellen. Sie heißt Maja und ist seit dem 1. Januar 2022 Teil des Teams in Sady bei Posen. Zusammen mit Wojciech bildet sie die Geschäftsführung von GRANIT in Polen.

Der Weg zur FRICKE Gruppe

Maja hat zuvor 11 Jahre bei AGCO gearbeitet und war dort zuletzt als Leiterin des Distribution Managements für alle Marken des AGCO Konzerns in Polen zuständig und darüber hinaus Vorstandsmitglied der AGCO Corporation in Polen. Im Zuge dessen hat sie die Transformation und Einführung von AGCO Strategy eingeführt. Durch ihre vorherige Tätigkeit bei AGCO ist sie auch mit GRANIT PARTS in Kontakt gekommen und kennt die Marke schon lange. Anfang dieses Jahres hat sie die Möglichkeit und Chance für einen Wechsel zu GRANIT Polen genutzt.

Aber auch schon vor ihrer Beschäftigung bei AGCO hat sie jede Gelegenheit genutzt, um sich persönlich weiterzuentwickeln und fachlich zu verbessen. Stillstand gibt es bei ihr nicht und deshalb hat sie direkt im Anschluss ihres Studiums angefangen, zu arbeiten und drei Jahre später zusätzlich eine Hochschulausbildung in Management absolviert.

Majas Tätigkeitsbereiche bei GRANIT Polen und der Standort in Sady

Maja verantwortet die Bereiche Vertrieb, Finanzen und Controlling sowie Administration. Als Geschäftsführerin hat sie ständig alles im Blick und einen Überblick über alle Bereiche. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, das Unternehmen noch erfolgreicher zu machen und stetig weiterzuentwickeln.

Bei GRANIT Polen arbeiten circa 130 Personen. Das Geschlechterverhältnis ist ausgeglichen und gut durchmischt. Während im AGCO Konzern nur ca. 6 % Frauen arbeiteten, sind es bei GRANIT in Polen etwa 35 %. Und auch auf der Führungsebene ist das Verhältnis zwischen den Geschlechtern ausgeglichen und liegt ungefähr bei 60 % Männern und 40 % Frauen.

Auch der Standort in Polen hat seine Lehren aus der Corona-Pandemie gezogen. Der Trend geht immer mehr dahin, dass die Arbeit teilweise aus dem Home Office erledigt wird. Den Mitarbeitenden wurden deshalb die Möglichkeiten zur Arbeit von Zuhause zur Verfügung gestellt. Von vielen Mitarbeitenden werden seitdem ein bis zwei Tage pro Woche aus dem Home Office in Anspruch genommen.

Hoch hinaus und tief hinab - so sieht Majas Freizeitgestaltung aus

Maja ist in ihrer Freizeit viel an der frischen Luft. Sie liebt die Berge und verbringt viel Zeit beim Trekking oder Fahrrad fahren. Mindestens genauso sehr hat es ihr aber auch das Wasser angetan. Tauchen ist eine weitere Leidenschaft von ihr.

Man findet mich in meiner Freizeit meistens irgendwo in der Natur!

Maja liebt es, viel draußen zu sein

Deutschkenntnisse helfen im Arbeitsalltag

Außerdem spricht Maja sehr gut Deutsch. Das kommt ihr beim Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland täglich zugute. Auf dem Gymnasium hat sie bereits Deutsch gelernt und diese Kenntnisse gefestigt, als sie für zwei Jahre in Deutschland gelebt hat. Anschließend hat sie in Polen Deutsch studiert. Auch unser Gespräch haben wir komplett auf Deutsch geführt.

Maja ist mit ihrer langjährigen Branchenkenntnis definitiv eine große Bereicherung für das internationale Management-Team von GRANIT PARTS und wir wünschen ihr alles Gute für die anstehenden Herausforderungen!

Eure Leona

Ihr habt Anregungen oder Vorschläge für interessante Themen?f.inside Team kontaktieren

Ähnliche Beiträge

Digitale Berufe bei der FRICKE Gruppe - Carina ist Online-Marketing-ManagerinDigitale Berufe bei der FRICKE Gruppe - Carina ist Online-Marketing-Managerin

Was macht eine Online-Marketing-Managerin bei der FRICKE Gruppe in Heeslingen? Lest den Bericht mit Carina, Online-Marketing-Managerin.

Mehr lesen
Vom Azubi zum SAPHIR GeschäftsführerVom Azubi zum SAPHIR Geschäftsführer

Zum 25-Jährigen Jubiläum von Lars Druske (Geschäftsführer SAPHIR) erzählen wir über seinen Werdegang bei der FRICKE Gruppe.

Mehr lesen

Kommentare