Lebenshilfe in Bremervörde - eine langjährige Zusammenarbeit

Lebenshilfe – eine langjährige Zusammenarbeit

Lebenshilfe in Bremervörde

Hallo Leute,

ich war im Dezember für ein paar Stunden bei der Lebenshilfe in Bremervörde. Dort hatte ich ein Gespräch mit dem Abteilungsleiter für Fachdienst berufliche Teilhabe. Es ging um die Zusammenarbeit zwischen FRICKE und der Lebenshilfe und was die beiden Unternehmen füreinander tun.

Wofür steht die Lebenshilfe?

Die Lebenshilfe ist eine Einrichtung, die Menschen mit einer Beeinträchtigung eine Tätigkeit anbietet. Sie geben den Menschen das Gefühl dazuzugehören, nicht schlechter oder besser als andere zu sein.
Die Lebenshilfe wünscht sich eine Gesellschaft, in der Menschen mit einer Beeinträchtigung willkommen sind. Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll, Rechte und Würde soll für jeden auf der Welt gleich sein.
Die Lebenshilfe vertritt die Interessen in der Gesellschaft und Politik, hilft Rechte durchzusetzen und gibt Hilfe zur Selbsthilfe.
„Es ist normal verschieden zu sein“, dies ist das Motto der Lebenshilfe.

Lebenshilfe in Bremervörde

Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe: Wie alles begann

Die Lebenshilfe hat vor über 30 Jahren Viehanhänger für FRICKE gebaut, diese wurden auf Wunsch angefertigt. Dann gab es eine kleine Unterbrechung in der Zusammenarbeit, aber schon nach kurzer Zeit kamen neue Anfragen. Ab dort war eine ständige Beziehung zwischen der Lebenshilfe und FRICKE vorhanden.

Die Lebenshilfe hat mehrere Standorte in der Umgebung, mit denen sie uns unterstützt. In den jeweiligen Standorten gibt es weitere Abteilungen. Die Montage 2 ist mit 28 Leuten besetzt und ist für die Umverpackung von HARIBO, Bier und Stollen (zur Weihnachtszeit) zuständig. In der Holzabteilung werden zum Beispiel Einwegpaletten oder Europaletten hergestellt, aber auch für die Nachtversandboxen ist die Holzabteilung zuständig.

Der Standort Selsingen ist ebenfalls für Umverpackung und Etikettierung zuständig, Sie haben aber auch schon für FRICKE Anhängerleuchten montiert.

Wie hilft FRICKE der Lebenshilfe?

Die Lebenshilfe unterstützt FRICKE mit diesen Tätigkeiten enorm. Aber auch FRICKE tut etwas für die Lebenshilfe. Zum einen wird den Leuten dort Arbeit angeboten, aber auch Spenden erhält die Lebenshilfe von der FRICKE Gruppe.

Jedes Jahr im Juli ist die Tarmstedter Ausstellung. Alle Einnahmen von der Tarmstedter Ausstellung werden an die Lebenshilfe gespendet. So wird es auch bei der Landmaschinenschau in Heeslingen gemacht. Am Ende des Jahres erhält die Lebenshilfe noch eine Spende von der FRICKE Gruppe.

Lebenshilfe in Bremervörde
Spendenübergabe mit der Lebenshilfe Bremervörde

Am Ende des Gespräches habe ich noch einen Rundgang durch verschiedene Abteilung bekommen, damit ich mir über die Arbeit einen besseren Überblick verschaffen kann. Es waren sehr schöne Stunden bei der Lebenshilfe. Die Menschen stehen dort in Mittelpunkt und der wirtschaftliche Aspekt gerät in den Hintergrund.

Bis dann,
eure Jonna

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt