Nach der Ausbildung folgt das duale Studium Agrarmanagement

Nach der Ausbildung folgt das duale Studium Agrarmanagement

Studium Agrarmanagement

Hey Leute,

ich habe euch schon mal von Monique berichtet, die nach ihrer Ausbildung ein berufsbegleitendes Studium angefangen hat. So ähnlich hat sich auch unser ehemaliger Azubi Michel entschieden. Er hat dieses Jahr seine Ausbildung im Groß- und Außenhandelsmanagement erfolgreich abgeschlossen und nun ein duales Studium begonnen.

Ablauf der Ausbildung

Während seiner Ausbildung hat Michel verschiedene Abteilungen und Unternehmensbereiche kennengelernt. Dazu zählten die technische Redaktion, FRICKE Nutzfahrzeuge, die Buchhaltung, der GRANIT Vertrieb inklusive Kundencenter sowie die Standorte von FRICKE Landmaschinen in Bockel und Heeslingen.

Als Highlights seiner Ausbildung nennt Michel vor allem die Unternehmensbereiche FRICKE Landmaschinen und FRICKE Nutzfahrzeuge, da er sich auch privat sehr für Maschinen und deren Vertrieb interessiert. Während der Zeit seiner Ausbildung im Vertrieb konnte er sein Wissen in diesem Bereich erweitern und das erste Mal selbst Kontakt zu den Kunden aufnehmen. Ein weiterer Höhepunkt der Ausbildung war der Besuch der PSW im Jahr 2018. Außerdem hebt Michel den Englischunterricht positiv hervor.

Der Englischunterricht hilft nicht nur im Arbeitsalltag weiter, sondern verbessert auch den Zusammenhalt unter den Azubis aus den verschiedenen Lehrjahren und Ausbildungsberufen.

Studium Agrarmanagement

So geht es nach der Ausbildung für Michel weiter – Studium Agrarmanagement

Michel macht jetzt das duale Studium Agrarmanagement in Kooperation mit FRICKE und arbeitet bei FRICKE Landmaschinen in Bockel. Dort ist er für die Inserate, die auf ihre Website gestellt werden, zuständig, kümmert sich um die Auftragsanlage und Abrechnung, verkauft aber auch direkt Maschinen an die Kunden. Beim Verkauf stehen ihm bei Bedarf jederzeit die bereits erfahreneren Verkäufer zur Seite.

Der Studiengang Agrarmanagement ist ein Mix aus BWL und Landwirtschaft. Die Theoriephasen finden in Dresden an der Berufsakademie Sachsen statt. Das erste Semester ist in Präsenz geplant und beginnt Mitte November.

Unsere Personalabteilung hat mich darauf gebracht, dual Agrarmanagement zu studieren, weil der Studiengang genau meine Interessen vertieft.

Michel auf die Frage, wie er auf das Studium gekommen ist.

Wir wünschen Michel weiterhin viel Spaß in der Praxis und einen guten Start an der Uni!

Falls ihr noch weitere Fragen rund um die Ausbildung oder das duale Studium habt, kommentiert gerne oder schreibt an Karriere.Blog@fricke.de.

Eure Leona

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt