Fish and Chips und Tea Time - Tobias arbeitet im Land der Queen

Fish and Chips und Tea Time - Tobias arbeitet im Land der Queen

Tobias hat von März bis Mai einen Aufenthalt in England verbracht. Er hat dort für den Export gearbeitet und die Zeit zum Reisen genutzt.

Azubis on Tour
Zurück

Hey Leute,

anlässlich des 96. Geburtstages der Queen und ihrem 70-jährigen Thronjubiläum hat mir unser dualer Student Tobias von seinem Aufenthalt in England berichtet. Er war für den Export vom 7. März bis zum 25. Mai an dem Standort der FRICKE Gruppe in Peterborough in England. Doch zuerst zu Tobias selbst:

Wer bist du und was machst du bei FRICKE?

Ich bin Tobias, 23 Jahre jung und arbeite seit August 2019 für FRICKE. Mein duales Studium absolviere ich im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen und befinde mich dabei zurzeit in der Praxisphase vor dem sechsten Semester.

Wie ist dein duales Studium bisher abgelaufen?

In meinen nun fast drei Jahren bei FRICKE konnte ich bereits die unterschiedlichen Abteilungen kennenlernen. So begann meine Zeit bei FRICKE mit einem Schnelldurchlauf durch die operativen Bereiche der Logistik. Anschließend war ich bis zum Beginn meines ersten Semesters im Qualitätsmanagement eingesetzt. In den weiteren Praxisphasen konnte ich das Service-Center, das Pricing und zu guter Letzt den Export kennenlernen.

Wie war dein Aufenthalt in England organisiert und was für Aufgaben hast du übernommen?

Ich war für den Export in der Auslandsniederlassung von GRANIT in Peterborough, England. Während dieser Zeit habe ich in einer Wohnung im Stadtzentrum von Peterborough gewohnt, die sich die Küche und das Wohnzimmer mit fünf anderen Parteien teilt. Auf der Arbeit habe ich Projekte für den Export vorangebracht und Berechnungen bezüglich unseres Lagers in England aufgestellt. Im Tagesgeschäft wurde ich außerdem mit immer wechselnden Aufgaben konfrontiert. In England arbeiten insgesamt 22 Personen für GRANIT PARTS, davon sechs im Außendienst und fünf in der Logistik. Es ist also viel, viel kleiner als in Heeslingen.

Aufenthalt in England
Tobias (unten mittig) mit seinen Kolleginnen und Kollegen

Wie hast du deine Freizeit verbracht?

Die Wochenenden habe ich zum Reisen genutzt. Ich habe zum Beispiel mehrere Ausflüge nach London gemacht, habe Stamford besucht und mir in Cambridge das Kings College und die Uni angesehen. Ein langes Wochenende habe ich in Brighton in Südengland an der Küste verbracht und bin dort entlang der Seven Sisters gewandert. Das ist ein Abschnitt der Kreideküste dort.

Aufenthalt in England
Tobias in Cambridge, im Hintergrund sieht man die Cambridge University

Kannst du uns etwas mehr über die typischen Klischees erzählen?

Beim Thema Klischees fällt einem sicherlich als erstes Fish and Chips ein. Die habe ich tatsächlich in einem urigen Pub in London probiert. Kurz vor meiner Abreise haben wir auch im Büro alle zusammen in der Mittagspause Fish and Chips gegessen.

Ein weiteres Klischee ist die britische Tea Time. Wobei diese in meinen Augen gar nicht wirklich ein Klischee ist, da sie weit verbreitet ist und die Engländer die Tea Time häufig wahrnehmen und Wert darauf legen. Lokale Cafés waren dementsprechend zu diesen Zeiten häufig etwas voller. Ich selbst habe an dem Wochenende in Brighton eine typische Tea Time gemacht. Ich finde, dass es ein sehr entspannter britischer Brauch ist. Im Büro war jedoch keine feste Zeit für eine Tea Time am Nachmittag geplant.

Und nun zum Wetter: Das war zum Glück meistens sehr gut und wir hatten verhältnismäßig früh angenehme Temperaturen. Insgesamt hatte ich während meines Aufenthaltes nur wenig Regen. Viele Briten sagten mir allerdings, dass dieses Jahr ein besonders mildes und trockenes Jahr ist. Bei meinen Ausflügen hatte ich somit immer Glück mit dem Wetter.

Mir hat die Zeit in England unheimlich viel Spaß gemacht! Ich konnte Erfahrungen über die Arbeit im Ausland sammeln und gleichzeitig Land und Leute näher kennenlernen.

Tobias über seinen Aufenthalt in England

Wenn ihr noch mehr Fragen zu Tobias' Aufenthalt in England habt, schreibt sie gerne in die Kommentare oder eine Mail an Karriere.Blog@fricke.de.

Ihr habt Anregungen oder Vorschläge für interessante Themen?f.inside Team kontaktieren

Ähnliche Beiträge

Fricke Azubis im Urlaub: Freunde treffen auf MaltaFricke Azubis im Urlaub: Freunde treffen auf Malta

Azubis bei Fricke verbringen ihre Tage nicht nur auf der Arbeit, sondern erleben auch im Urlaub spannende Dinge. Ich berichte Euch heute von meinem Sommerurlaub auf Malta, mit der ländlichen Vereinigung "Freunde Europas"! *** Urlaub Fricke Azubis *** Joshua im Sommerurlaub auf Malta ***

Mehr lesen
Urlaub auf Rhodos - Perfekter Mix aus Erholung und AktivitätUrlaub auf Rhodos - Perfekter Mix aus Erholung und Aktivität

Eine Woche Urlaub auf Rhodos! Was man da alles so erleben kann, könnt ihr hier nachlesen! ***So machen Fricke Azubis Urlaub***

Mehr lesen

Kommentare