Start in das Berufsleben - Rekordanzahl an neuen Azubis

Rekordanzahl an neuen Azubis und dualen Studenten

Start in das Berufsleben

Hallo zusammen,

in der letzten Woche war es endlich wieder soweit: Die neuen Azubis und dualen Studenten sind in ihr Berufsleben in der FRICKE Gruppe gestartet. Für mich persönlich ist dies der schönste Arbeitstag im Jahr, auf den ich immer mit großer Vorfreude hinarbeite.

Viele Unternehmen hatten in diesem Jahr leider nicht die Möglichkeit jungen Menschen eine Ausbildung anzubieten, da sie von der Corona-Pandemie sehr getroffen sind. Glücklicherweise ist das im Hause FRICKE anders. Wir haben in diesem Jahr mehr neue Azubis und duale Studenten als je zuvor eingestellt. Im letzten Jahr waren es noch 70 Berufsanfänger in der gesamten Firmengruppe. In diesem Jahr sind sogar 81 junge Menschen in eine Ausbildung in der FRICKE Gruppe gestartet.

Leichter Start in das Berufsleben

Um den neuen Azubis und dualen Studenten den Start in das Berufsleben zu erleichtern und ihnen die Aufregung zu nehmen, haben wir wie auch in den vergangenen Jahren eine kleine Einführungsveranstaltung für alle kaufmännischen Azubis und dualen Studenten am Standort Heeslingen organisiert. Anders als in den Jahren zuvor haben wir die Berufseinsteiger in diesem Jahr in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt. So konnten wir die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.

Meine Kollegin Jennifer und ich haben um 8.00 Uhr die erste Gruppe mit den kaufmännischen Azubis im FRICKE Campus in Empfang genommen. In dieser Gruppe waren alle kaufmännischen Ausbildungsberufe vertreten. Ein Kaufmann im E-Commerce, sechs Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement, ein Fachinformatiker sowie zwei Fachkräfte für Lagerlogistik.

Gestartet haben wir den Tag mit einer kurzen Unternehmenspräsentation und einem Kennenlernspiel, damit die Atmosphäre untereinander gleich etwas gelockert wurde. Während diese Gruppe sich im Anschluss einer Sicherheitsunterweisung unterzog, begrüßten Jennifer und ich die Gruppe mit den dualen Studenten, um auch hier mit dem Onboarding-Programm zu starten. Danach standen der Austausch mit aktuellen Azubis und dualen Studenten sowie das Vertraut machen mit den Azubi-Regelungen auf dem Programm.

Das große Geheimnis lüften

Wie auch in den vergangenen Jahren, stellt sich immer eine spannende Frage bei allen neuen Azubis und dualen Studenten: In welche Ausbildungsabteilung komme ich als erstes? Bevor es zum gemeinsamem Mittagessen mit beiden Gruppen ging, haben wir natürlich das große Geheimnis gelüftet. Jeder hat eine Azubi-Mappe ausgehändigt bekommen, in der ersichtlich war, welche die erste Abteilung sein wird. Nach dem Mittagessen ging es dann für alle in die jeweilige Abteilung und somit war der Startschuss in das Berufsleben gefallen.

Einführungsveranstaltung zum Start in das Berufsleben bei Hofmeister & Meincke

Parallel zu der Veranstaltung in Heeslingen wurde auch eine Einführungsveranstaltung bei Hofmeister & Meincke in Bremen-Arsten durchgeführt. In etwas kleinerer Runde standen auch hier eine Unternehmenspräsentation, Kennenlernspiele, die Sicherheitsunterweisung sowie die Vorstellung des Betriebsrates auf der Tagesordnung. Nach dem Mittagessen ging es auch hier für alle direkt in die erste Ausbildungsabteilung.

Start in das Berufsleben

Herzlich Willkommen und viel Erfolg bei FRICKE!

Wir wünschen unseren neuen Kolleginnen und Kollegen einen tollen Start in das Berufsleben und viel Spaß bei der FRICKE Gruppe! Sicherlich werden wir noch das ein oder andere Gesicht auf dem Blog wiedersehen!

Eure Lisa

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt