Berufsinformationstage St. Viti Zeven - Azubis präsentieren die Fricke Gruppe

Berufsinformationstage – Unsere Azubis präsentieren die Fricke Gruppe

Berufsinformationstage

Hallo zusammen,

Was möchte ich nach meinem Abschluss eigentlich machen?

Diese Frage stellen sich viele Schüler immer wieder. Im Februar fanden nun am St. Viti Gymnasium in Zeven in Kooperation mit der KGS Sittensen wieder Berufsinformationstage statt, um möglichst eine Antwort zu finden. An zwei Tagen präsentierten dort etwa 90 Firmen aus der Region sich selbst und ihre Berufe.

Die beiden Tage über durften die Elftklässler zwischen verschiedenen Vorträgen wählen und sich so über für sie interessante Berufe informieren.

Natürlich war die Firma Fricke ebenfalls vor Ort. Um einen möglichst guten Eindruck geben zu können, waren neben Lisa Heins aus der Personalabteilung auch Azubis und Studenten dabei.

Pascal stellte seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik vor, während Maurice Einblicke in den Beruf des Kaufmanns im Groß-und Außenhandel gewährte.

Zudem hielt Sören einen Vortrag über das duale Studium der Fricke Gruppe und die vier möglichen Studiengänge. Für allgemeine Fragen zum Unternehmen und den einzelnen Berufen stand zusätzlich Lisa zur Verfügung. Zudem nutzte sie die Gelegenheit, um auch die Schüler einmal zu befragen, was sie von einem guten Ausbildungsunternehmen erwarten. Die meisten beantworteten diese Frage mit interessanten Aufgaben, netten Kollegen, einem guten Gehalt oder Weiterbildungsmöglichkeiten.

Berufsinformationstage  – Unternehmen stellen sich vor!

Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass die Organisation der Berufsinformationstage am St. Viti sehr gelungen war. Seit 14 Jahren gib es diese nun bereits und die Präsentationen der vielen Unternehmen haben sich bewährt. Durch die Auswahlmöglichkeit aus diversen Vorträgen konnte jeder Schüler die Informationen bekommen, die ihn wirklich interessierten.

Den Schülern wurde dabei eine enorme Vielfalt geboten. Von Handwerksbetrieben über die Bundeswehr bis hin zum Informatikunternehmen waren Firmen dabei.

Natürlich freute es uns besonders, dass die Vorträge der Fricke Gruppe alle sehr gut besucht waren. Die Auszubildenden und Studenten konnten ihre Erfahrungen weitergeben und neben dem Arbeitsalltag auch von Berufsschule oder Uni, Azubiveranstaltungen oder Auslandserfahrungen berichten.

Welche Möglichkeiten bietet die Fricke Gruppe nach der Ausbildung?

In offenen Fragerunden wollten einige Schüler sogar noch mehr wissen. So beantworten unsere Azubis Fragen zum Arbeitsklima oder Abteilungen, die während der Ausbildung durchlaufen werden können. Auf die Frage zu den Möglichkeiten nach abgeschlossener Ausbildung oder Studium erzählte Maurice etwa von unseren ausgelernten Azubis des Vorjahres und deren neuen Berufen.

Wenn auch Du dich genauer über die Fricke Gruppe und ihre Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchtest, dann schaue doch mal hier. Oder vielleicht siehst Du uns demnächst bei ähnlichen Veranstaltungen an Deiner Schule, dann schaue gerne vorbei!

Bis dann!

Kommentar hinterlassen

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Felder mit * werden benötigt